Vorträge & Seminare

Die Welt sei kein Ponyhof, heißt es. In jedem Fall gilt das für die Finanzwelt. Hier sind die knallharten Zocker, Zyniker und Ego-Strategen schon lange unter sich. Für ihre Kunden malen sie die Welt in Prospekten und Präsentationen nach wie vor rosarot. Sämtliche Renditen sind „überdurchschnittlich“. In punkto „Performance“ schlägt jeder „den Markt“. Und Ihr hart erarbeitetes Geld ist selbst in brandheißen Papieren „absolut zukunftssicher“ angelegt. Risiken? Die gibt’s nur im Kleingedruckten …

Matthias Weik verzichtet in den fünf Bestsellern und Vorträgen auf derlei Unfug. Er macht Ihnen weder blumige Versprechungen noch führt er Sie mit hysterisch vorgetragenen Thesen und wackligen Prognosen aufs Glatteis. Er redet Tacheles. Er deckt die abstrusen Spielregeln des Casino-Kapitalismus für jeden verständlich auf. Er zeigt glasklar die möglichen Gefahren für Ihr Unternehmen oder für Ihre privaten Kapitalanlagen auf. Er ist weder Optimisten noch Pessimist, geschweige denn Alarmist – er ist Realist. Zweifellos lag er mit seinen Warnungen in der Vergangenheit oftmals richtig.

Aktuelle Vorträge & Seminare

Die Finanzkrise 2008 erschütterte die Grundfesten unseres Finanzsystems. Die monetären, die sozialen und die politischen Auswirkungen spüren wir bis heute. Die beispiellosen Rettungsorgien von EZB & Co. sowie ein historisch einmaliges Notenbankexperiment dauerhafter Nullzinsen enteignen Sparer, Kleinanleger und Versicherungsnehmer. Eine gigantische Steuer- und Abgabenlast raubt der Mittelschicht jeden finanziellen Spielraum. Parallel wird neuerdings noch über Enteignungen nachgedacht – und diese werden kommen!

Den Volksparteien läuft das Volk davon, und die Politik verharrt im Stillstand. Seit 2008 ist ein historischer Vertrauensverlust in die Finanzwelt, in die Politik, in die Medien und in das bestehende Geldsystem zu verzeichnen. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird kontinuierlich größer und sorgt für sozialen Sprengstoff. Wir stehen vor einer einmaligen Zeitenwende mit heftigsten Verwerfungen. Es ist nicht fünf vor, sondern zehn nach zwölf! Das Zeitfenster zum Handeln wird immer kleiner. Werden Sie aktiv!

  • Es werden topaktuelle und messerscharfe Analysen, fundierte Kritik an halsstarrigen Eliten in Wirtschaft und Politik sowie radikale Lösungsvorschläge geliefert.
  • Es wird aufgezeigt, welche Zumutungen Bürger, Steuerzahler, Sparer, Anleger und Eigentümer in naher Zukunft erwarten, wenn Management-Nieten und Politversager bei ihren gescheiterten Rezepten bleiben.
  • Es wird ebenso eindringlich wie verständlich erklärt, wie die Bürger sich und Ihr Geld jetzt noch schützen können.

Die Welt spielt verrückt: EU- und Eurokrise, Brexit, Trump, extremistische Parteien auf dem Vormarsch. Der Kapitalismus steckt in seiner historisch schwersten und dauerhaftesten Krise. Wir alle sind Zeugen eines historisch einmaligen Experiments, bei dem die Notenbanken einen explosiven ökonomischen Cocktail aus Geldschwemme und faktischen Minuszinsen anrühren. Mit diesem Mix kaufen sie kurzfristig Zeit – und programmieren langfristig den Mega-Crash.

  • In diesem Vortrag wird die aktuelle Situation in Europa auf Basis volkswirtschaftlicher Fakten erörtert.
  • Es erwartet Sie eine knallharte, allgemein verständliche und gleichwohl überraschend unterhaltsame ökonomische Analyse zur aktuellen Lage, die Sie zum Nachdenken anregen wird.

Die Welt befindet sich gegenwärtig in einer neuen industriellen Revolution, welche die uns bisher bekannte Welt aus den Angeln heben wird. »Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Kapital.« Diese blumige Floskel darf in Unternehmensleitsätzen oder Mission Statements nach wie vor nicht fehlen.

Die ursprüngliche Idee hinter dem Begriff »Humankapital« war ja auch sehr vernünftig: Weg von einer betriebswirtschaftlichen Verengung auf Personalkosten, hin zu sinnvoller Bewertung, Planung und Förderung der intellektuellen Ressourcen von Unternehmen. Wissen, Urteilsvermögen, Know-how, Erfahrung, Beherrschung von Prozessen, Handwerk, Geschick – all dies steckt ausschließlich in den Köpfen von Menschen.

Ein Unternehmen mag dokumentieren oder patentieren, so viel es will. Auf die Straße können das intellektuelle Kapital am Ende immer nur Mitarbeiter bringen. Maschinen ersetzen Körperkraft. Hirn bleibt exklusiv human. So die Idee. Heute wissen wir, dass es ganz anders kommen wird. Heute wird entschieden, ob man auf der Welle surfen oder von ihr überrollt wird. Es erwartet Sie eine schonungslose Analyse der Chancen und Risiken der Industrie 4.0.

Schuldenorgien, Bargeldflut, Nullzinsen, Investment-Blasen, Bankenkräche und Inflationsgefahren bedrohen Vermögen und Altersrücklagen der Anleger. Satte Renditen? Das war gestern. In wirtschaftlichen Krisenzeiten muss Vermögenssicherung an erster Stelle stehen. Notenbanken können jederzeit Geld und Staaten Schuldpapiere drucken. Und Spekulanten können die „Werte“ dieser Papiere nahezu beliebig aufblasen. Aber niemand kann Sachwerte wie Edelmetalle, Diamanten, Land oder reale Unternehmen drucken. Sachwerte sind kein luftiges Versprechen, sondern im Wortsinne harte Realität. Sachwerte können zwar – wie alle Werte – schwanken, aber sie können niemals wertlos werden. Und in Zeiten wirtschaftlicher Verwerfungen waren sie den Papierwerten stets deutlich überlegen.

In diesem Vortrag wird aufgezeit, wie Sie Ihr Vermögen und Ihre Rücklagen fürs Alter nachhaltig vor der schwindsüchtigen Finanzwirtschaft sichern.

Wir bieten unsere Vorträge und Seminare für Privatpersonen, Unternehmen, Behörden, Verbände, Stiftungen und Hochschulen an. Zu weiteren Themen unterbreiten wir Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot.

Referenzen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Scharfsinnige und kritische Analysen zur aktuellen wirtschaftlichen Lage direkt in Ihr Postfach.

Kennen Sie unseren Newsletter?

KONTAKT
F&W – Finanzen und Wirtschaft
Strategien zur Vermögenssicherung GmbH

Büro Waiblingen: Lange Str. 64, 71332 Waiblingen

Büro Stuttgart (nur nach Terminvereinbarung)
Solitude 2, 70197 Stuttgart

Telefon: +49 7172 9119717
E-Mail: info@fw-vs.de

Persönliche Treffen in einem diskreten Umfeld sind in unserem Büro in Waiblingen sowie in den folgenden befreundeten Business Clubs möglich: Berlin, Bremen, Düsseldorf und Hamburg.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

© 2021 F&W – Finanzen und Wirtschaft GmbH